Integralhelme

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Integralhelme bieten den besten Schutz

Bedingt durch den Aufbau zählen Integralhelme zu den sichersten unter den Motorradhelmen. Vor allem das integrierte Visier und der Rundumschutz des Kopfes bewahren im Falle eines Unfalls den Kopf und vor allem das Gesicht vor Schäden. Um trotz Vollschutz des Kopfes einen entsprechenden Tragekomfort zu gewährleisten, sind bei vielen Integralhelmen die Visiere besonders weit ausgeschnitten. Auch Ventilationssysteme rund um den Integralhelm, z.B. an Kinn, im Nacken oder bei einer seitlichen Entlüftung steigern den Komfort. Eine extra robuste Verarbeitung genießt der Integralhelm aus Carbon.

 

Integral-Helm verspricht umfangreiche Ausstattung

Antibakterielles Innenfutter, werkzeuglosere Visierwechsel und handschuhfreundliche Ein-Hand-Bedienung machen die Reinigung und Handhabung von einem Integralhelm zum Kinderspiel. Obwohl die Vollvisierhelme als eher „brillenunfreundlich“ gelten, haben Hersteller mittlerweile auch dieses Problem erkannt und an Lösungen gearbeitet. Aus diesem Grund sind viele Integralhelme nun auch für Brillenträger geeignet. Darüber hinaus gibt es bei Integralhelmen Verschlussarten in den verschiedensten Ausführungen, ebenso wie Helm-Kommunikationssysteme. Zudem bieten wir extra für Frauen den Integralhelm für Damen an.

 

Visiere bei Integralhelmen in verschiedenen Ausführungen

Im Gegensatz zum Motocross Helm oder dem Jethelm sind alle Integralhelme mit Visieren ausgestattet. Meist bestehen Sie aus Polycarbonat und wurden mit einer Klarlackschicht behandelt, um sie kratzfest zu machen. Des Weiteren gibt es Modelle mit Doppelscheiben, auch als sogenanntes Pinlock-Visier bezeichnet, und mit permanenter Antibeschlag-Beschichtung. Im Falle eines Visierwechsels sorgen bestimmte helmabhängige Techniken für einen leichten Austausch ohne Werkzeug.

Merkliste (0)