Motorradhelme

blau
rosa
rot
grau
SX.100R SKIDDER Integralhelm
NEXX
SX.100R SKIDDER Integralhelm
Statt 269,99 € Preis 233,90 €

-24%

weiß
RETRO JET Jethelm
SMK
RETRO JET Jethelm
Statt 79,90 € Preis 61,12 €
schwarz
schwarz
Q-ZONE Helm
SHOT
Q-ZONE Helm
Statt 134,90 € Preis 114,90 €
schwarz
D-SKWAL 2 BLANK MATT Integralhelm

Vorbestellung

SHARK
D-SKWAL 2 BLANK MATT Integralhelm
Statt 199,99 € Preis 169,99 €
schwarz
weiß
X.WED 2 PLAIN GLOSS Integralhelm
NEXX
X.WED 2 PLAIN GLOSS Integralhelm
Statt 429,99 € Preis 356,99 €

-34%

orange
rot
S-DRAK 2 TRIPP IN Jethelm
SHARK
S-DRAK 2 TRIPP IN Jethelm
Statt 329,99 € Preis 219,00 €

-24%

schwarz
KV40 HAWAII BASIC Jethelm
KAPPA
KV40 HAWAII BASIC Jethelm
Statt 64,90 € Preis 49,22 €

-24%

schwarz
DUKE II SMART Klapphelm
CABERG
DUKE II SMART Klapphelm
Statt 179,99 € Preis 136,00 €

-24%

braun
RETRO JET TRACKER Jethelm
SMK
RETRO JET TRACKER Jethelm
Statt 89,90 € Preis 68,77 €
grau
X.G100R SALT FLATS Integralhelm
NEXX
X.G100R SALT FLATS Integralhelm
Statt 449,99 € Preis 395,90 €

-30%

schwarz
ATV-DRAK Jethelm
SHARK
ATV-DRAK Jethelm
Statt 178,90 € Preis 125,90 €

-28%

blau
blau
X.G100R GRANDWIN Integralhelm
NEXX
X.G100R GRANDWIN Integralhelm
Statt 359,95 € Preis 259,90 €

-44%

grau
D-SKWAL REPLICA SAM LOWES Integralhelm
SHARK
D-SKWAL REPLICA SAM LOWES Integralhelm
Statt 248,90 € Preis 139,90 €
blau
DRIFT EVO MR55 Integralhelm
CABERG
DRIFT EVO MR55 Integralhelm
Statt 359,99 € Preis 323,90 €
orange
blau
grau
SKWAL 2 SWITCH RIDER Integralhelm
SHARK
SKWAL 2 SWITCH RIDER Integralhelm
Statt 279,99 € Preis 259,90 €

-36%

gelb
XTRACE LUX
CABERG
XTRACE LUX
Statt 219,90 € Preis 139,90 €
grau
LEVO CARBON Klapphelm
CABERG
LEVO CARBON Klapphelm
Statt 519,99 € Preis 467,90 €
grau
SPARTAN GT CARBON URIKAN MATT Integralhelm
SHARK
SPARTAN GT CARBON URIKAN MATT Integralhelm
Statt 589,99 € Preis 530,90 €

-30%

rot
X.VILITUR CARBON HYPER-X Klapphelm
NEXX
X.VILITUR CARBON HYPER-X Klapphelm
Statt 569,95 € Preis 399,00 €
grün
VINTAGE 3 LOVE&PEACE Jethelm
NZI
VINTAGE 3 LOVE&PEACE Jethelm
Statt 139,90 € Preis 125,90 €
grau
VARIAL RS CARBON SKIN MX-Helm
SHARK
VARIAL RS CARBON SKIN MX-Helm
Statt 499,99 € Preis 464,90 €
orange
blau
RIDILL 1.2 PHAZ Integralhelm
SHARK
RIDILL 1.2 PHAZ Integralhelm
Statt 199,99 € Preis 179,90 €
schwarz
CAPITAL DUO Jethelm
NZI
CAPITAL DUO Jethelm
Statt 79,90 € Preis 71,90 €

-47%

blau
RIDILL DRIFT-R Integralhelm
SHARK
RIDILL DRIFT-R Integralhelm
Statt 189,99 € Preis 99,90 €
{{resultCount}} Artikel
Sortieren
Artikel pro Seite
Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter

Welche Arten von Motorradhelmen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Motorradhelmen. Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Helms ist seine Fähigkeit, Ihren Kopf im Falle eines Sturzes zu schützen. Verschiedene Motorradhelme sind für unterschiedliche Arten von Unfällen ausgelegt. Einige Helme sind so konzipiert, dass sie Ihren Kopf bei einem direkten Aufprall schützen, während andere den Fokus auf Tragekomfort setzen.

Bei der Auswahl eines Motorradhelms ist es wichtig, die Art des Fahrens zu berücksichtigen. Wenn Sie mit hohen Geschwindigkeiten auf offener Straße unterwegs sind, benötigen Sie einen anderen Helm als im Stadtverkehr. Sie müssen auch das Klima in Ihrem Wohnort berücksichtigen. Ein günstiger Motorradhelm, der für heißes Wetter geeignet ist, ist möglicherweise nicht für kalte Witterung geeignet.

Prinzipiell unterscheidet man in drei Haupttypen von Motorradhelmen: Jethelme, Klapphelme und Integralhelme.

Eine kleine Helm-Übersicht

 

Jethelme sind die leichteste und kompakteste Helmart. Sie haben ein minimalistisches Design und bieten wenig Schutz vor Stößen. Klapphelme sind so konzipiert, dass sie sich leicht öffnen lassen, sodass der Fahrer mit Menschen sprechen oder essen kann, ohne den Helm abnehmen zu müssen. Sie bieten mehr Schutz als Jethelme, aber weniger als Integralhelme. Integralhelme bieten den besten Schutz vor Stößen und anderen Gefahren. Sie verfügen über ein Visier, welches die Augen vor Wind, Staub und Schmutz schützt. Einige Modelle verfügen sogar über ein verspiegeltes Visier. Ein Kinnschutz, der das Gesicht im Falle eines Sturzes schützt, ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt.

Bei Helmexpress erhalten Sie sämtliches Motorradzubehör zu einem attraktiven Preis. Von der Motorradbekleidung, bis hin zu Helmzubehör lässt das breite Sortiment keine Wünsche offen.

Welche Helmgröße brauche ich? So finden Sie die richtige Helmgröße

Auf die Frage, welche Helmgröße Sie benötigen, gibt es keine pauschale Antwort. Die Größe der Helme richtet sich nach dem Kopfumfang. Um herauszufinden, welche Größe Sie benötigen, messen Sie am besten Ihren Kopf. Sie können ein Stoffbandmaß oder ein Stück Schnur verwenden und es anschließend mit einem Lineal messen. Die meisten Helme sind in Größen von XS bis XXL erhältlich, sodass es relativ einfach sein sollte, die richtige Größe zu finden. In der Regel gibt der Hersteller auch eine Größentabelle an. Sie sind sich noch immer nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Versuchen Sie, den Helm eines Freundes oder Familienmitglieds auszuleihen, um zu sehen, ob er passt.

Einige Hersteller bieten Helme auch in verschiedenen Schalengrößen an. Daher ist es wichtig, auf die richtige Wahl zu achten. Die Schalengröße ist der Teil des Helms, der auf Ihrem Kopf sitzt. Hierbei ist es von enormer Bedeutung, dass dieser eng anliegt. Wenn der Helm zu groß ist, bewegt er sich auf Ihrem Kopf und bietet im Falle eines Sturzes nicht ausreichend viel Schutz. Ein richtig sitzender Helm ist der Schlüssel zur Sicherheit.

Wie muss ein Motorradhelm sitzen?

Der Helm passt optimal zum Motorrad

Motorradhelme bestehen typischerweise aus Hartplastik oder Fiberglas und sind in einer Vielzahl von Formen und Größen erhältlich. Beim Kauf eines Motorradhelms ist es wichtig, dass dieser richtig passt. Ein gut sitzender Motorradhelm schützt Ihren Kopf bei einem Unfall.

Die meisten Motorradhelme werden mit einer Größentabelle geliefert, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Größe hilft. Der Helm sollte eng anliegen, aber nicht zu eng sein. Zwischen Helm und Kopf sollten zwei Finger passen. Außerdem sollte der Helm eben auf dem Kopf sitzen und nicht nach vorne oder hinten kippen.

Es ist wichtig, verschiedene Marken und Modelle von Motorradhelmen anzuprobieren, um den am besten zu Ihnen passenden zu finden. Einige Helme sind für Frauen konzipiert, andere für Männer.

 

Motorradhelme für Damen

Für jede Frau den passenden Helm

Motorradhelme für Frauen gibt es in verschiedenen Formen und Größen, um sich an unterschiedliche Kopfformen anzupassen. Motorradhelme für Damen sind oft mit feminineren Kurven und Farben gestaltet, um die Merkmale einer Frau zu ergänzen. Einige Motorradhelme für Damen verfügen über integrierte Sonnenblenden und Belüftungssysteme, um Ihren Kopf an heißen Tagen kühl zu halten. Andere haben eine spezielle Polsterung, die so konzipiert ist, dass sie sich eng und bequem an den Kopf einer Frau anpasst. Motorradhelme für Damen in einem höheren Preissegment sind zum Teil sogar mit Bluetooth ausgestattet. Wenn Sie nach einem Motorradhelm für Damen suchen, sollten Sie sich umsehen und die Preise vergleichen. In unserem Shop finden Sie günstige Motorradhelme, die Ihren Bedürfnissen entsprechen und auch noch gut aussehen!

 

 

 

Motorradhelme für Brillenträger

Motorradhelme für Brillenträger können einige wichtige Vorteile bieten. Zum Teil übertreffen Sie sogar günstige Motorradhelme, die Fahrern zur Verfügung stehen, die keine Brille tragen. Die erste Überlegung ist die Sicherheit. Ein guter Motorradhelm für Brillenträger hat einen festen Sitz, damit die Brille im Falle eines Unfalls nicht verrutscht. Es ist auch wichtig, dass der Helm einen Gesichtsschutz hat, der leicht angehoben und abgesenkt werden kann. Dadurch kann der Fahrer den Helm aufsetzen und abnehmen, ohne die Brille abnehmen zu müssen.

Motorradhelme für Brillenträger haben einige Besonderheiten, die es bei der Auswahl zu berücksichtigen gilt. Die Größe des Helms ist ein wichtiger Faktor. Er sollte groß genug sein, um über die Brille zu passen, ohne sie zu zerdrücken. Einige Motorradhelme für Brillenträger verfügen sogar über eine spezielle Aussparung. Darüber hinaus sollte der Helm über ein gutes Belüftungssystem verfügen, um ein Beschlagen der Brille zu verhindern.

Welcher Motorradhelm empfiehlt sich zum Chopper fahren?

Es gibt viele verschiedene Arten von Motorradhelmen zur Auswahl, aber welchen sollten Sie für das Chopperfahren wählen? Klassischerweise wird hierfür ein Klapphelm verwendet. Diese geben Ihnen auch die Möglichkeit, mit anderen leichter zu sprechen und alles zu hören, wenn Sie in einer Gruppe fahren. Zudem lässt sich ein Klapphelm im Notfall schnell und einfach in einen Integralhelm umbauen.

Welche Art von Motorradhelm Sie zum Chopperfahren verwenden sollten, hängt von Ihren Vorlieben und Ihrem Fahrstil ab. Wenn Sie sich wohler fühlen, wenn Sie einen Crosshelm tragen, dann sollten Sie einen Crosshelm zum Chopperfahren tragen. Wenn Sie sich wohler fühlen, einen Halbschalenhelm aufzusetzen, dann sollten Sie diesem Gefühl nachgehen.

Welche Anforderungen müssen Motorradhelme für Kinder erfüllen?

Motorradhelme für Kinder müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, um die nötige Sicherheit zu bieten.

Der Helm muss mit einem Etikett versehen sein, aus dem hervorgeht, dass er der Norm DIN EN 1078 entspricht. Außerdem muss der Helm mit einem CE-Zeichen versehen sein. Das CE-Zeichen ist eine Zertifizierung, dass der Helm alle Sicherheitsanforderungen in der Europäischen Union erfüllt.

Der Motorradhelm muss eng am Kopf des Kindes anliegen, damit er sich nicht bewegt. Darüber hinaus sollte der Helm über ein Visier verfügen, das die Augen des Kindes vor der Sonne und herumfliegenden Steinen und ähnlichem schützt. Ein zertifizierter Motorradhelm für Kinder muss aus strapazierfähigem Material bestehen, das den Kopf des Kindes im Falle eines Sturzes oder Zusammenstoßes schützen kann. Schließlich muss der Helm eine zugelassene Sicherheitsbewertung haben, um sicherzustellen, dass er alle erforderlichen Standards erfüllt.

Welches Material ist das beste für einen Motorradhelm?

Es gibt eine Vielzahl von Materialien, die in Motorradhelmen verwendet werden. Der wichtigste Faktor für die Sicherheit von Helmen ist die Art des Materials, aus dem die Schale hergestellt wird. Motorradhelme bestehen entweder aus Kunststoff oder Kohlefaser.

Kunststoffhelme sind günstiger, aber auch schwerer und weniger haltbar als Kohlefaserhelme. Kunststoffhelme zersplittern eher beim Aufprall, was zu schwereren Verletzungen führen kann als bei einem Helm aus Kohlefaser.

Kohlefaserhelme beziehungsweise Motorradhelme aus Carbon sind teurer, aber leichter und stärker als Kunststoffhelme. Sie zerbrechen auch weniger wahrscheinlich beim Aufprall. Kohlefaserhelme bieten einen besseren Schutz vor Kopfverletzungen und sind die beste Option für Motorradfahrer, die einen möglichst sicheren Helm wünschen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Tragen eines Motorradhelms der beste Weg ist, sich im Falle eines Unfalls vor schweren Verletzungen oder dem Tod zu schützen. Motorradhelme findet man günstig bei helmexpress.com. Der Shop bietet eine Vielzahl namhafter Motorradhelme zur Auswahl. Hier können sich die Kunden sicher sein, dass sie ein Qualitätsprodukt erhalten. Schauen Sie also für einen günstigen und hochwertigen Motorradhelm unbedingt auf helmexpress.com vorbei. Verfolgen Sie auch unser Motorrad Magazin, um künftig stets auf dem Laufenden zu sein.