Roof Helme

Roof Helm

Oh, là, là – möchte man ausrufen, wenn einem die Roof Helme das erste Mal auf der Straße begegnen. Diese ganz besonderen Motorradhelme, die der ehemalige Pilot und passionierte Ingenieur, Claude Morin, im Jahr 1993 aus der Taufe gehoben hat, sind ohne Zweifel aufsehenerregend. Roof Helme mit dem „Design von morgen“ sind aber nicht nur Eyecatcher, sondern überzeugen zudem mit ihrer Funktion und dem hervorragenden Tragekomfort. Keine große Überraschung, da über 20 Jahre Erfahrung in einem Roof Helm stecken. Claude Morin und sein Team konzentrieren sich vor allem auf das Segment Klapphelme und Jethelme. Der „Boxer“ genießt bei Bikern einen fast schon legendären Roof – Pardon, Ruf. Würde ein Fighter mit einem Roof Helm in den Ring steigen, müsste er sich über seine „Knautschzone“ bestimmt keine Gedanken machen.

 

Roof Helm – Begeisterung für avantgardistisches Design

Das Blut der Streetfighter, Harley und Chopper Piloten gerät schon mal in Wallung, wenn der Mausklick zu einem Roof Helm wie dem „Boxer V8“ und seinem atemberaubenden Design führt. Durch lange Testreihen im Windkanal gepaart mit der Fantasie am Zeichenbrett konnte schließlich Helmgeschichte geschrieben werden. Die aufwendig lackierte Außenschale aus Fiberglas sieht nicht nur gut aus, sondern schützt den Biker auch bei unerwünschtem Kontakt mit der Landstraße. Roof Helme mit variabler Kinnpartie verfügen über die famose Eigenschaft, dass diese um komplett 180° nach hinten weggeklappt werden kann. Dadurch ergeben sich zum einen aerodynamische Vorteile, zum anderen wirken Roof Helme im Vergleich zur Konkurrenz weniger klobig. Damit sind die Vorteile, die modulare Roof Helme besitzen aber noch lange nicht alle aufgezählt.

 

Roof Helme – sicher und komfortabel ans Ziel kommen

Sicherheit, Ergonomie und Design lauten die Zutaten für das Erfolgsrezept der Roof Helme. Claude Morin und seinem Team war es stets wichtig, dass gerade auch ein Roof Helm mit variabler Kinnpartie maximalen Ansprüchen gerecht werden muss. Konsequent durchgeführte Belastungstests führten schließlich zum Prüfsiegel ECE 22.05, das Bikern und Biker-Ladys ein sicheres Gefühl vermittelt. Und der Komfort? Für die Fahrt auf der Autobahn bleibt der Roof Helm einfach geschlossen, am sonnigen Urlaubsort angekommen, wird aus dem Integralhelm mit wenigen Handgriffen ein Jethelm. Auch wer mal eben schnell einen Snack zu sich nehmen oder eine Pausenzigarette rauchen will, wird Roof Helme zu schätzen wissen. Ebenso Brillenträger, die sich nun wesentlich leichter tun und dank der Roof Helme die Brillenbügel nicht mehr verbiegen.

 

Roof Helme – einfach online auswählen und bestellen

Die Wahl für einen Roof Helm fällt umso leichter, als auch das „Helmklima“ vom Feinsten ist. Die Belüftung ist im Kinn- und Oberkopfbereich regelbar, die Hinterkopfentlüftung rundet das Belüftungssystem ab. Das herausnehmbare und waschbare Innenfutter mit den charakteristischen Wangenpolstern passt sich perfekt der Morphologie des Kopfes an. Serienmäßig verwöhnt ein kratzfestes Visier mit Antibeschlagschutz und leichter Tönung. Bei langen Fahrten auch dem Fahrtwind ausgesetzt, sind Roof Helme dank der weichen Kinnriemen sehr angenehm zu tragen. Wer sich die Roof Helme gerne im Detail ansehen möchte, sollte schnell den Filter setzen. Dann einfach die Helmgröße im Helm Shop ermitteln, bestellen und schon bald verfügen auch Sie über einen glänzenden Roof.
Merkliste (0)