Motorradjeans

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Motorrad Jeans für Ausfahrt und Alltag

Eine Fahrt auf dem Motorrad in Jeans? Leichtsinnig? Das muss nicht sein – wenn es sich um eine Motorrad Jeans handelt. Eine solche Hose kann Teil der Motorrad Sicherheitsbekleidung sein und für einen guten Schutz sorgen. Auch wenn sie aussieht wie eine herkömmliche Jeans.

Motorrad Hose: Jeans-Stoff als treuer Begleiter

Äußerlich ist eine Motorradjeans nicht von einer normalen zu unterscheiden. Im Inneren jedoch sind die für eine Ausfahrt notwendigen Protektoren und Einlagen vorhanden. Damit werden eventuelle Stürze abgesichert. Im Gegensatz zur Lederbekleidung ist die Motorradhose „Jeans“ vor allem für kürzere Touren eine bequeme Lösung. Motorrad Jeanshosen lassen sich unkomplizierter anziehen, sind leichter und oft mit einem höheren Tragekomfort verbunden als die Motorrad Lederhosen, da sie nicht so eng sitzen und so mehr Bewegungsfreiheit gewähren. Vor allem auch im Sommer sind sie so bei hohen Temperaturen ein angenehmer Schutz.

Die Vorteile der Jeans Motorradhose im Überblick:

  • Schützt bei Stürzen
  • Hoher Tragekomfort
  • Angenehm zu tragen auch im Sommer
  • Bewegungsfreiheit
  • Alltagstauglich
  • Cooler Look
  • Geringes Gewicht

Jeans Motorradhosen: Coole Looks für Mann und Frau

Eine Motorrad Jeanshose gibt dem Fahrer oder der Fahrerin einen ausgesprochen lässigen Look. In Kombination mit Lederjacke und Biker Boots wirkt sie cool und ist besonders bei Chopper-Besitzern besonders beliebt.

Motorrad Jeans Herren

Herren Motorrad Jeans gibt es in verschiedenen Ausführungen. So kann das Bein der Hose etwas enger oder auch weiter geschnitten sein. Ob helle oder dunkle Waschung des Jeansstoffes: Hier entscheidet der Mann, welcher Stil am besten zu ihm passt. So gibt es hier die Wahl zwischen sehr hellen Stoffen, die eher an den Retro-Stil erinnern, ebenso wie dunkle Jeansstoffe. So findest du Motorradjeans in schwarz genauso wie in helleren Blautönen. Auffällige Nähte auf den Jeanshosen – vor allem im Bereich der Knie – verleihen der Motorradhose aus Jeans (Herren) einen robusten Charakter. Für Männer, die es ausgefallen mögen, gibt es außerdem Motorrad Jeans in Camouflage-Optik.

Auch für Damen: Jeans Motorrad Hosen

Jeans Motorradhosen gibt es außerdem für Frauen. Hier sind die Modelle zumeist enger und figurbetonter geschnitten. Genauso wie die Motorradjeans-Herren-Modelle wird auch bei den Motorradjeans für Damen auf Sicherheit geachtet. Notwendige Protektoren sind auch hier vorhanden. So sieht Frau nicht nur gut aus in ihrer Motorradjeans, sondern ist auch gut geschützt. 

Motorrad Jeans: wasserdicht und sicher

Motorrad Jeans (Herren und Damen) müssen robust und schick gleichermaßen sein. Der Denim Stoff ist besonders geeignet. Materialanforderung und ein cooler, lässiger Look treffen hier aufeinander. Die meisten Jeanshosen fürs Motorrad beinhalten direkt die notwendigen Protektoren an Hüfte und Knie. Zudem sollte eine solche Motorrad Jeans wasserdicht sein, um auch bei Nässe oder Schneefall eine angenehme Fahrt auf dem Motorrad zu garantieren.

Kevlar Jeans: Motorrad-Fahren so sicher wie möglich

Kevlar – oder besser gesagt Aramid, denn Kevlar ist lediglich der Markenname – ist ein ausgesprochen reißfester und beständiger Stoff. Mit einer solchen Kevlar Motorradjeans müssen keinerlei Abstriche in Sachen Sicherheit gemacht werden. Sie sind für extreme Belastungen geschaffen, hitze- und feuerbeständig und trotz allem alltagstauglich. Damit sind Motorrad Jeans „Kevlar“ sowohl für lange Touren als auch die Fahrt zur nächsten Eisdiele geeignet.

Achtung: Motorrad Kevlar Jeans sollten nach dem Waschen nicht in der hellen Sonne trocknen. Andernfalls kann die Festigkeit des Stoffes nachlassen.

 

 

Merkliste (0)