Shoei GT-Air II

Shoei GT-Air II

Integralhelm SHOEI GT-AIR 2


Ein Unternehmen, das sich seit 1958 mit der Entwicklung von Spitzenhelmen für die Rennszene beschäftigt, muss man den Bikern nicht mehr groß vorstellen – SHOEI. Eine Präsentation sehr wohl verdient, hat sich indessen der neue Integralhelm SHOEI GT-AIR 2. Die japanische Edelschmiede, die bis zum heutigen Tag nichts fremd vergibt und jedes Helmteil in einer seiner Produktionsstätten fertigt, hat den Premium Vollvisier-Tourenhelm nochmals verbessert. Das helmexpress-Team informiert euch, was beim Integralhelm SHOEI GT-AIR 2 alles unter der Haube steckt und weshalb dieser Vollvisierhelm die Antwort für jede Herausforderung auf dem Motorrad ist.

rot
GT-AIR II EMBLEM Integralhelm
SHOEI
GT-AIR II EMBLEM Integralhelm
Statt 649,00 € Preis 584,00 €
GT-AIR II UBIQUITY TC-9 Integralhelm
SHOEI
GT-AIR II UBIQUITY TC-9 Integralhelm
Preis 659,00 €
blau
GT-AIR II QUBIT TC-5 Integralhelm
SHOEI
GT-AIR II QUBIT TC-5 Integralhelm
Preis 659,00 €
GT-AIR II Integralhelm
SHOEI
GT-AIR II Integralhelm
Preis 569,00 €
grün
gelb
rot
GT-AIR II APERTURE Integralhelm
SHOEI
GT-AIR II APERTURE Integralhelm
Statt 659,00 € Preis 593,00 €
schwarz
SRL2 Sprechanlage für GT-AIR II/Neotec II
SHOEI
SRL2 Sprechanlage für GT-AIR II/Neotec II
Statt 299,00 € Preis 269,00 €
{{resultCount}} Artikel
Sortieren
Artikel pro Seite
Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter

Woom


Die Gesetze der Physik machen es möglich, dass Biker sich so richtig schön „in die Kurve legen“ können. Allerdings ist die Physik auch für das Beschlagen des Visiers verantwortlich. Vollkommen austricksen lassen sich die Naturgesetze nicht, aber die Japaner sind mit dem Integralhelm SHOEI GT-AIR 2 auf einem guten (Touren-)Weg. So kommt der Full Face Helm SHOEI GT-AIR 2 mit einer neuen Visiereinstellung daher = First Position. Gerade Tourenbiker kennen das Feeling: Wenn es früh morgens entlang von Wiesen und Feldern losgeht, Sonnenaufgang und leichter Morgennebel für ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer sorgen – und dann ein beschlagenes Helmvisier nervt. Die neue „First Position“ des Visiers sorgt beim Integralhelm SHOEI GT-AIR 2 für jenen leichten Luftstrom (AIR 2), der dem Beschlagen entgegenwirkt. Das Ganze ist so ausgeklügelt konzipiert, dass es eben im Helm nicht „zieht“ und auskühlt. Ohnehin handelt es sich beim SHOEI GT-AIR 2 um ein beschlaghemmendes CNS-1-Pinlock-Visier, das bei Sonneneinstrahlung komfortable Verstärkung vom integrierten QSV-2 Sonnenvisier erhält. Dank der mehrfachen Be- und Entlüfung mit Einlässen an Stirn, Kinn und zwei Auslässen am Hinterkopf behält der Biker auch bei heißen Außentemperaturen einen kühlen Kopf.

Wobei wir zu weiteren Komfortmerkmalen kommen. Zur optimalen Belüftung gesellen sich eine verbesserte Aerodynamik sowie eine deutliche Geräuschreduktion. Für perfekte Anpassung an die Morphologie des Bikers sorgen 3D-geformte Centerpads, Wangenpolster und Earpads – alles herausnehmbar und waschbar. Damit der SHOEI GT-AIR 2 auch wirklich jeder „Birne“ gerecht wird, sind 3 verschieden große Helm-Außenschalen erhältlich. Die Safety Kompetenz zeigt sich beim SHOEI GT-AIR 2 Integralhelm an der Helmschale aus AIM (hauseigener Verbundstoff aus Glasfiber und Harz) sowie dem mehrteiligen, modularen Styroporkernsystem. Das Micro-Ratchet-System hält den Integralhelm schnell und sicher am Kopf des Bikers. Bleibt noch zu erwähnen, dass beim neuen SHOEI GT-AIR 2 mit dem optionalen SENA SRL2 Kommunikationssystem auch unterwegs für die nötige Unterhaltung gesorgt ist. Wer sich das Video auf der Shoei-Homepage ansieht, möchte am liebsten gleich starten. Der Integralhelm SHOEI GT-AIR 2: Sportliche Eleganz für Sie und Ihn – so macht Tourenfahren Spaß.

Woom