SHARK S-DRAK

SHARK S-DRAK

Was die Konstrukteure mit dem SHARK S-DRAK abliefern, kommt einem Paukenschlag gleich. Zugegeben, bei einem Motorradhelm bzw. Jethelm kommt es in erster Linie auf die Sicherheit an. Aber wer dem Jethelm SHARK S-DRAK mit seinem atemberaubenden Carbon Design das erste Mal „on the Road“ begegnet, kann sich dem Anblick nur schwer entziehen. So ging es jedenfalls uns, als wir den SHARK S-DRAK mit seinem Neo-Retro Look das erste Mal in Händen hielten. Wir verraten euch, was sich hinter dem schnittigen Design mit den minimalistischen Linien verbirgt. Eine ganze Menge!

Inhaltsverzeichnis Shark S-DRAK

Helmschale der Superlative

Da ist zunächst einmal die charakteristische Helmschale aus Carbon. Vermutlich steht das „S“ in der Modellbezeichnung für „Superior“ oder „Sharp“. Denn der Jethelm der Spitzenklasse sieht zweifelsohne verdammt scharf aus. Die Carbon Aramid Fasern verleihen dem Jethelm SHARK S-DRAK seinen unvergleichlichen Charme. Und den Franzosen gelingt das Kunststück, dass der SHARK S-DRAK sowohl für die Überlandfahrt mit der Harley prädestiniert ist, als auch beim Businessman in der City auf einem stylishen Elektro Motorroller eine gute Figur macht. Selbst wer stundenlang über Land fährt, kann auf das Stählen der Nackenmuskulatur verzichten. Denn der Carbon Jethelm SHARK S-DRAK bringt gerade mal 1.000 g auf die Waage. Mit dem Prüfsiegel ECE-22/05 versehen und ausgiebig getestet, muss sich der Biker auch in puncto Sicherheit keine Sorgen machen.

  • Helmschale aus Carbon
  • Gewicht 1000 g
  • Prüfsiegel ECE-22/05

Die Ausstattungsmerkmale des SHARK S-DRAK

Optionale und zusätzliche Innenausstattung im Shark ATV DRAK mit Lärm- oder Sichtschutz

Visier und Helmmaske“

Die altbekannte Weisheit „Motorrad fahren ist nicht nur schönes Wetter“, trifft auch für den Biker mit einem SHARK S-DRAK zu. Allerdings blickt der motorisierte Zweiradfan mit dem Carbon Jethelm von SHARK einem Regenschauer entspannt entgegen – denn da gibt es keinen „Nadelstichalarm“. Im Lieferumfang ist neben dem beschlagsfreien Visier (mit werkzeuglosem Schnellwechsel Visiersystem) auch eine stylishe Helmmaske enthalten, die im Übrigen direkt am Helm befestigt wird. Trotz Helmmaske muss der Biker keine Einbußen in puncto guter Belüftung hinnehmen. Zwar bleiben Regen, Staub, Dreck und Insekten außen vor, aber 6 Lüftungsschlitze sorgen für eine komfortable Luftzufuhr, die im Helminneren die Luftzirkulation antreibt.

Shark ATV DRAK Kommunikationssystem: optional erhältliches Bluetooth-System

Innenausstattung

Wir haben uns am Premium Finish „Gun metal“ und den äußeren Vintage Details erfreut, und werfen nun einen Blick ins Innere des SHARK S-DRAK. Der Carbon Jethelm wartet mit einem leicht herausnehmbaren, waschbaren bzw. auswechselbaren Innenfutter auf. Das weiche Innenfutter schmiegt sich eng aber nicht beengend um die Konturen des Bikers. Das liegt auch daran, dass beim Jethelm SHARK S-DRAK die Größen XS – XXL mit zwei verschieden großen Helmschalen realisiert werden. Brillenträger müssen zudem nicht befürchten, umständlich mit der Sehhilfe hantieren zu müssen. Der SHARK S-DRAK ist mit dem Easy Fit System ausgerüstet, das optimalen Komfort auch für Brillenträger ermöglicht. Bei genauerem Hinsehen entdecken wir im Helminneren die vorgesehene Montageposition für das optionale SHARKTOOTH. So nennen die Franzosen ihr auf Bluetooth basierendes Kommunikationssystem, das auch beim Jethelm SHARK S-DRAK für gute Unterhaltung während der Fahrt sorgt.

Datenblatt: Shark S-Drak

  • ca. 1000g
  • Carbonschale
  • Optimierte Seitenblende.
  • 2 Schalengrößen
  • Innenfutter herausnehmbar
  • Bluetooth vorbereitet
  • Ratschen-Verschluss
  • Shark Easy Fit
  • Masek abnehmbar
  • Shark 5 Years Warranty
Merkliste (0)