Motorrad Lederkombi für Damen

In absteigender Reihenfolge
  1. SPIDI POISON LADY Lederkombi 2-teilig schwarz-anthr. 46
    schwarz/anthr.
    SPIDI SPIDI POISON LADY Lederkombi 2-teilig POISON LADY Lederkombi 2-teilig
    Statt 949,90 € Sonderangebot 653,02 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  2. MACNA TRACKTIX Damenlederkombi 2-teilig weiss-pink-schwarz 40
    weiss/pink/schwarz
    MACNA MACNA TRACKTIX Damenlederkombi 2-teilig TRACKTIX Damenlederkombi 2-teilig
    Statt 699,95 € Sonderangebot 614,08 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  3. DAINESE KILLALANE 1-Teiler Damenlederkombi weiss-grau-schwarz 46
    weiss/grau/schwarz
    DAINESE DAINESE KILLALANE 1-Teiler Damenlederkombi KILLALANE 1-Teiler Damenlederkombi
    Statt 899,95 € Sonderangebot 789,54 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  4. BERIK LS1-8320L-BK LADY purple-weiss-schwarz L
    purple/weiss/schwarz
    BERIK BERIK LS1-8320L-BK LADY LS1-8320L-BK LADY
    Statt 499,90 € Sonderangebot 389,82 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  5. MACNA HYPER Damen Lederkombi 2-teilig schwarz 44
    schwarz
    MACNA MACNA HYPER Damen Lederkombi 2-teilig HYPER Damen Lederkombi 2-teilig
    Statt 649,95 € Sonderangebot 447,43 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Nicht auf Lager
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Damen Lederkombi – Sicherheit und Komfort in einem

Eine Damen Lederkombi schützt vor Verletzungen bei Unfällen und ist ebenso ein treuer Begleiter bei Nässe und Kälte. Um das volle Maß an Sicherheit zu gewähren solltest du beim Kauf deiner Lederkombi (Damen) nicht unnötig sparen. Nur mit einem guten Modell kannst du im Ernstfall auch richtig gewappnet sein. Bei Helmexpress kannst du deine passende Lederkombi (Damen) kaufen. 

Darauf solltest du beim Kauf der Lederkombi (Damen) achten

Wenn du eine Lederkombi (Damen) kaufen möchtest, solltest du zunächst alle wichtigen Ausstattungsmerkmale in Erfahrung bringen – hier zählt nicht nur das Aussehen!

  1. Welche Lederart ist für dich passend? Jedes Leder bringt andere Vorzüge mit sich. Manche sind eher wasserabweisend als andere, manche dagegen durch ihre Leichtigkeit für den Sommer geeignet. Überlege dir von Anfang an, welche Anforderungen deine Damen Lederkombi erfüllen muss.
  2. Passform: Selbstverständlich möchte frau eine gute Figur in der Lederkombi machen. Dennoch solltest du sie nicht zu eng wählen. Denn Sicherheit und Tragekomfort müssen stets über dem Aussehen stehen. Besonders gefährlich wird es, wenn durch die Kombi die Bewegung auf dem Motorrad eingeschränkt wird. Faustregel: Die Ärmel sollten bei ausgestrecktem Arm bis zum Handgelenk, die Beine der Kombi im Sitzen bis zum Knöchel reichen.
  3. Protektoren: Achte darauf, dass deine Damen Lederkombi auch mit Protektoren ausgestattet ist, die sicher und fest im Stoff sitzen. Dann bist du auf der Fahrt auch gut geschützt.
  4. Einteiler oder Zweiteiler: Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Oftmals sind Zweiteiler in der Anschaffung etwas günstiger. Welches Modell du wählst, hängt jedoch ganz von deiner Vorliebe und vor allem auch der Passform ab.

Die Motorrad Lederkombi (Damen) ganz nach deinem Geschmack

Damit du auch auf dem Motorrad gut gekleidet bist, gibt es die Motorrad Lederkombi für Damen in verschiedenen Farben. Hier kannst du wählen zwischen einem schlichten, eleganten Schwarz oder unterschiedlichen Modellen mit farblichen Einfassungen. So sind manche Lederkombis überwiegend weiß, andere dagegen bieten lila, pinke oder blaue Streifen. Diese sind so angebracht, dass sie die weibliche Form des Körpers positiv formen. Die hellen Farben eignen sich vor allem dann, wenn du viel im Dunkeln oder in der kalten Jahreszeit unterwegs bist. Dadurch erhöht sich deine Sichtbarkeit auf der Straße. 

Langlebige Lederkombi dank guter Pflege

Wer sich für eine Damen Lederkombi entscheidet, sollte sich bewusst sein, dass diese auch einiger Pflege bedarf. Um mit der Kombi lange Zeit einen treuen Begleiter auf dem Motorrad zu haben, solltest du sie regelmäßig reinigen – allerdings nicht mit allerhand Chemikalien. Eine vorsichtige Reinigung ist ausreichend. Manche Lederkombi (Damen) lässt sich außerdem waschen. Beachte dafür unbedingt die Herstellerhinweise. Genauere Tipps zur Reinigung deiner Motorrad Lederbekleidungfindest du außerdem im Magazinbeitrag.