Rennradhelme

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Rennradhelme – die Leichtgewichte stellen sich vor

Rennradhelm kaufenAußer beim Gewichtheben machen die Athleten gerne einen Bogen um zusätzlichen Balast. Auch der Radsport macht da keine Ausnahme. Spätestens seit dort Materialien aus der Raumfahrt (Karbon) Einzug gehalten haben, kommt es bei den Rennmaschinen auf jedes Gramm an. Doch nicht nur die Schwerkraft zieht an den Nerven der Fahrer auch der Luftwiderstand erweist sich als wenig trittfreundlich. Ein Fahrradhelm für Rennradfahrer muss demach nicht nur ein Leichtgewicht sein, sondern auch in puncto Aerodynamik überzeugen. Rennrad Helme wie der Octal Raceday von POC zeigen, was heute technisch möglich ist. Die Tüftler aus Schweden verwöhnen nicht nur mit einem außergewöhnlichen Design, sondern rüsten den Rennrad Helm mit einem speziellen EPS Kunststoffkern, einer überlappenden Unibody-Konstruktion (Monocoque) und einer neu entwickelten Helmbelüftung aus. Ein Rennrad Helm mit gerade einmal 195 g Gewicht.

 

Rennrad Helm – für die ganz private „Tour de France“

Rennrad Helm für TourenEs muss ja nicht unbedingt der Schicksalsberg Mount Ventoux sein oder der Anstieg auf den L'Alpe d'Huez mit seinen legendären 21 Kehren, die mit dem Rennrad zu bewältigen sind. Auch wenn es nicht ganz so hoch hinausgeht, sind die Hobby-Athleten froh über einen leichten Rennrad Helm mit guter Belüftung. Dem tragen auch Hersteller wie Alpina, Bontrager oder Spezialized Rechnung, indem sie die Rennrad Helme mit im Windkanal getesteten „Vents“ ausrüsten. Diese Belüftungsöffnungen verhelfen dem Rennrad Helm zu einer optimalen Luftströmungseffizienz. So behält der ambitionierte Biker auch beim Anstieg und Wiegetritt einen kühlen Kopf. Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgt bei einem Rennrad Helm wie dem Oracle von Bontrager ein In-mold-Verstärkungskäfig aus Composite-Material, der die strukturelle Integrität nochmals erhöht.

 

Günstige Rennrad Helme – komfortabel unterwegs sein

Rennrad Helme günstig Hat ein Radrennfahrer erst einmal seinen „Tritt“ gefunden und ist im Rhythmus, wirkt alles Unterbrechende störend. Dazu zählen selbstverständlich auch Insekten, Kieselsteinchen und andere Fremdkörper, die einem die Sicht nehmen. Die Macher von Giro haben ihrem Rennrad Helm „Air Attack Shield“ eine magnetisch zu befestigende Scheibe zum Schutz der Augen verpasst, die zudem eine bessere Aerodynamik verspricht. Optimal für die Bereiche Time Trial, Triathlon und Bahn ausgelegt, bringen antibakterielle X-Static Pads sowie 6 Windtunnel-Belüftungsöffnungen mit tiefen Luftkanälen zusätzlichen Komfort. Ob Hobby-Biker oder Profi-Radsportler. Einfach jetzt im Fahrradshop bei helmexpress.com einen günstigen Rennrad Helm auswählen.

Merkliste (0)