HJC RPHA 90

HJC RPHA 90

Er ist da! Mit diesen drei Worten lässt sich die Euphorie der HJC Fans für den neuen Klapphelm RPHA 90 zum Ausdruck bringen. Halt – man müsste vielleicht noch das Wort endlich hinzufügen. Das passt besser. Nachdem das Vorgängermodel RPHA MAX EVO unter anderem von „Motorrad“ kritisch beäugt und mit viel Lob bedacht wurde, ist die Spannung groß. Beim MAX EVO schien den Testern nur die Überkopf-Sonnenblendbedienung etwas gewöhnungsbedürftig und der Kinnbelüftungsschieber leicht verbesserungswürdig. Und was machen die Südkoreaner? Verbessern nicht nur die angesprochenen Details, sondern präsentieren mit dem wohl kompaktesten Klapphelm aller Zeiten eine kleine Revolution.

Inhaltsverzeichnis HJC RPHA 90

HJC RPHA 90

Das atemberaubende Design ist dann auch das Erste, was einem auffällt. Wo ist das zusätzliche Scharnier für die Klappfunktion? Denn der Systemhelm erscheint in der Tat wie aus einem Guss. Lediglich die kleine "Nahtstelle" an der Seite verrät, dass es sich hier um den Klapphelm RPHA 90 von HJC handelt. Tourenfahrer schätzen den Komfort beim "Kilometerfressen" in geschlossenem Zustand. Am Ziel angekommen, lässt es sich ganz entspannt in der Jet-Helm Variante cruisen. Und was bringt der neue RPHA 90 von HJC alles mit? RPHA 90 von HJC alles mit? Die Tüftler aus Koreas Süden geizen nicht mit Attributen. helmexpress.com, der Onlineshop für Motorradhelme und Zubehör informiert:

Die Ausstattungsmerkmale des HJC RPHA 90

Rapidfire 3 Visiermechanik

Eine klare Sicht ist überhaupt erst Voraussetzung, um entspannt und vor allem gesund am Ziel anzukommen. Das Helm Visier ist allein durch Wetterbedingungen, Transport und Fremdkörper wie durch z. B. Straßenbelag hohen Belastungen ausgesetzt. Beim Visier austauschen sollte es deshalb schnell und unkompliziert zugehen. Die Südkoreaner statten den RPHA 90 deshalb mit der "Rapidfire 3 Visiermechanik" aus, die den schnellen und werkzeuglosen Austausch ermöglicht. Reflektoren an beiden Seiten über dem Visier an beiden Seiten sowie am Hinterkopf bieten zusätzliche Sicherheit.

mehrfaches Arretierungssystem

Beim neuen Klapphelm HJC RPHA 90 wurde auf ein Höchstmaß an Bedienerfreundlichkeit Wert gelegt. Das zeigt sich unter anderem am Visier und dem integrierten Arretierungssystem. Für ein komfortables Biken muss ein Klapphelm weitaus mehr bieten als das simple "Auf und Zu".

Beim Mehrfach-Arretierungssystem lässt sich der Visierverschluss auch mit Motorradhandschuhen leicht bedienen und das Visier rastet beim RPHA 90 sicher in der gewünschten Position ein. Zugleich gewährt der Visierverschluss eine zuverlässige Abdichtung des kompletten Visiers.

vergrößerte Sonnenblende

Da werden sich nicht nur die Tester, sondern vor allem die sonnenhungrigen Motorradfans freuen. Die Entwickler von HJC statten den Systemhelm RPHA 90 mit einer vergrößerten Sonnenblende aus. Neben dem Blendschutz und Schutz vor der schädlichen UV-Strahlung bedeutet dies auch eine größtmögliche Abdeckung des Sichtfeldes.

Der erhöhte Komfort der Sonnenblende minimiert die Belastung für die Augen und ermöglicht entspanntes Touren bei allen Lichtverhältnissen. Der Sonnenblenden-Schieber ist nun im Übrigen seitlich angebracht, lässt sich auch mit Motorradhandschuhen ganz easy bedienen und arretiert die Sonnenblende in der obersten Position.

geräuschreduzierte Innenausstattung

Nichts ist nerviger und auf Dauer auch ermüdender, als ein monotoner und geräuschintensiver Lärmpegel. Am 3-D-Modell wurde für den RPHA 90 eine neue ergonomische Innenausstattung entwickelt. Dabei galt es, für den neuen Motorradhelm den goldenen Mittelweg zu finden. Geräusche anderer Verkehrsteilnehmer mussten nach wie vor leicht zu lokalisieren, hingegen Geräusche durch Fahrtwind und klimanotwendige Helm-Innenraumströmungen so gut wie möglich dezimiert sein.

Geprüfter Online Shop
  • Käuferschutz
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Datenschutz
  • SSL-Verschlüsselung

verbesserte Klimakontrolle

Für hohen Komfort und ungeminderte Konzentration auf allen Fahrten, tragen nicht zuletzt Belüftung und Tragekomfort bei. Beim RPHA 90 zählen einfach bedienbare, vergrößerte Lufteinlässe an Kopf und Kinn sowie ein "Klima-Spoiler" am Hinterkopf für variable Belüftung und Temperaturkontrolle. Die besonders weiche Innenausstattung punktet mit einem integrierten Luftkanalsystem in der EPS-Innenschale. Um Gerüchen wirksam vorzubeugen, setzt HJC auf ein Multicool Innenfutter mit antibakterieller Polygiene ® -Technologie. .

HJC RPHA 90 Datenblatt

  • ca. 1450 Gramm
  • Rapidfire 3 Visiermechanik
  • vergrößerte Sonnenblende
  • geräuschreduzierte Innenausstattung
  • verbesserte Klimakontrolle
  • P.I.M PLUS Helmschale
  • mehrfaches Arretierungssystem
  • 3 Schalengrössen
Merkliste (0)